Milestones

Wie die Blätter einer Pflanze.

Step by Step zum Erfolg.

  • Impuls zur Firmengründung.
    Der erste Samen ist gesetzt.

    Jan Schipper und Jury Wiens absolvieren das Kolloquium im Rahmen ihrer gemeinsamen Diplomarbeit bei Prof. Dr. Dipl.-Ing. Joachim Bahndorf († 2013), Prodekan und Vize-präsident an der FH-Bielefeld, Abteilung Architektur & Bauingenieurwesen. Titel: „Eine Analyse des IT-gestützten Datenmanagements in dem komplexen Umfeld am Beispiel des Klinikums Herford – mit Handlungsempfehlung“.

  • Gründung der Ambrosia FM Consulting & Services GmbH.
    Die Pflanze schlägt Wurzeln.

    Dipl.-Ing. (FH) Jan Schipper und Dipl.-Ing. (FH) Jury Wiens eröffnen erstes Büro in Löhne, Westfalen.

  • Das vollständige Produkt steht.
    Die Pflanze bekommt Ihren Raum.

    Erste Aufträge für Beratung, Vorbereitung, Einführung und Umsetzung von CAFM im Gesundheitswesen.

  • Erste Kooperationen mit (CA)FM-Herstellern.
    Nachhaltige Partnerschaften.

    Synergien in komplementärer Aufstellung für Beratung, Dienstleistung und Einsatz von CAFM.

  • Erweiterung des Produktportfolios.
    Ausbau der Basis.

    „Ohne Daten kein CAFM!“ Nun auch Erfassung von Bestandsdaten und Daten aus der Medizintechnik.

  • Zweite Erweiterung des Produktportfolios.
    Die Basis wird gefestigt.

    „Bewusstsein entwickeln, Gefahren erkennen und vermeiden!“ Erweiterung um Beratung und Dienstleistung für die rechtskonforme Einhaltung von Betreiberverantwortung. Erste Großaufträge und Erweiterung der Zielgruppe. 2007 noch unter der Bezeichnung „Consulting“, ab 2013 dann, nach Eintritt von Dennis Diekmann, mit  „compliance“ noch treffender tituliert.

  • Zehn feste Mitarbeiter/innen.
    gemeinsam. weiter.

    Vorbereitungen auf den Umzug zu einem neuen Standort in Bad Oeynhausen beginnen.

  • Engagement für die Branche.
    Ehrenamtlich für den CAFM Ring e. V.

    Mitgliedschaft im Branchenverband CAFM RING e.V. und Start neuer Kooperationen.

    Das Zertifikat zur Mitgliedschaft hier.

  • Fünfzig feste Mitarbeiter/innen.
    gemeinsam. weiter.

    Die „Pflanze“ wächst weiter.

  • Geschäftsbereich ambrosia compliance.
    Dennis Diekmann übernimmt die Führung.

    Anfang 2013 wird der 2007 gegründete und damals unter der Bezeichnung „consulting“ laufende Geschäftsbereich nun als ambrosia compliance von Dennis Diekmann über-nommen. Durch seine vielseitigen Qualifikationen und seine Professionalität wächst dieser Ambrosia-„Zweig“ zu einem wichtigen Bestandteil des Leistungsportfolios der Ambrosia heran.

  • Geschäftsbereich ambrosia services.
    Dennis Diekmann übernimmt die Führung.

    Ebenfalls Anfang 2013 wird der 2007 gegründete Geschäftsbereich ambrosia Services zeitgleich von Dennis Diekmann übernommen. Durch seine langjährigen praktischen Erfahrungen als Leiter der Betriebstechnik eines großen Krankenhausverbundes und durch seine Professionalität wächst  auch dieser Ambrosia-„Zweig“ zu einem wichtigen Element des Leistungsportfolios der Ambrosia heran.

  • Gründung der ambrosia academy.
    Das Wissen wird weitergegeben.

    Erweiterung des Leistungsportfolios um die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften. Intern und extern. Der Startschuss für ein breites Seminarangebot.

  • Ein erster Titel.
    Gewinn des FM-Anwenderpreises.

    Verleihung des traditionsreichen FM-Anwenderpreises der Fachzeitschrift „Der Facility Manager“ für die nachhaltige Umsetzung eines umfangreichen CAFM-Projektes rund um die Themen Prüfpflichten, Prüfdienstleistungen und Betreiberverantwortung bei den Mühlenkreis-Kliniken (MKK). Einsatz der mobilen Lösung SMART|FM APP  und die Erstellung eines internen MKK-Schulungskonzeptes zum Wissenstransfer.

    Der Pressebericht zum Anwenderpreis hier.
    Der Kundenbericht zum Projekt hier.

  • Geschäftsbereich ambrosia software.
    Thomas Kalweit übernimmt die Führung.

    2015 wird der 2006 gegründete Geschäftsbereich ambrosia software von dem IT- und Software-Spezialisten Dipl.-Inf. (FH), Dipl. Facility Manager (GEFMA) Thomas Kalweit übernommen. Durch seine hohe Sensibilität bei der Umsetzung von CAFM-Projekten und der Entwicklung neuer IT-gestützter Produkte im FM wächst ein weiterer wichtiger Ambrosia-„Zweig“ zu einem starken Element des Ambrosia-Leistungsportfolios.

  • Partner und Mit-Gründer der R.O.E. GmbH.
    In die Zukunft investieren.

    Die online-Plattform für den Durchblick im Dschungel der Regelwerke.
    Mit Dokumenten, Leistungen und Informationen für den regelkonformen Betrieb im Bereich der Elektrotechnik.

  • 10 Jahre ambrosia.
    Das Jubiläum.

    Die ersten 10 Jahre sind erfolgreich gemeistert. Mit einer konsequenten Entwicklung und stetigem Ausbau der Leistungen. Kombiniert mit der Eröffnung der Niederlassung „Berlin“ feiert die ambrosia ihr Jubiläum.

    Nochmal dabei sein mit der Eröffnungsrede.

    Mehr erfahren im Pressetext.

  • Wir sind ein Berliner.
    Gründung der Niederlassung Berlin.

    Eröffnung der Berliner Niederlassung mit dem Schwerpunkt „ambrosia software„. Zeitgleiche Einweihung des Schulungszentrums Berlin mit hochmodernen all-in-one Schulungsrechnern.

  • ambrosia im Verband.
    Dipl.-Ing. (FH) Jan Schipper wird stellv. Vorstandsvorsitzender des CAFM Ring e. V.

    ambrosia Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Jan Schipper wird nach über 6-jähriger aktiver Mitgliedschaft zum stellv. Vorstandsvorsitzenden des Branchenverbandes CAFM Ring e. V. ernannt.

    Die Pressemitteilung im Wortlaut hier.

  • Der erste Messeauftritt.
    INservFM Frankfurt.

    Die INservFM in Frankfurt vom 23.-25.Februar 2016 findet statt. Erstmals mit der ambrosia live vor Ort. Ein voller Erfolg.

    Die Pressemitteilung im Wortlaut hier.

  • ambrosia Benefiz mit Reiner Calmund.
    Mit Fußball etwas Gutes tun.

    2016 stand nicht nur wegen der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich für ein sportlich ereignisreiches Jahr. Auch die ambrosia war aktiv und veranstaltete ein großes Benefizspiel zu Gunsten der Stiftung „Tapfere Kinder“ unter der Führung von Reiner Calmund.

    Informationen zum Event hier.

  • Implementierung des Geschäftsbereiches ambrosia building.
    Weitere Leistungen rund um die Immobilie.

    Mit Einstieg von Dip.-Ing. (FH) Michael Kühn M. A. in die ambrosia, einem Gewerbe-Immobilien-Fachmann mit europaweiter Branchen- und Berufserfahrung wird das Portfolio um den wichtigen Geschäftsbereich ambrosia building erweitert. Damit wird das Leistungsportfolio der ambrosia rund.

  • 85 feste Mitarbeiter/innen
    gemeinsam. weiter.

    Das Team wird immer größer. Erstmals auch mit einer neuen Personalie explizit für die Unternehmensentwicklung. Die Kräfte werden nun gebündelt und neu ausgerichtet.

    Und es besteht noch immer Bedarf. Alle offenen Stellen hier.