ambrosia building

Kompliziert bauen kann jeder.

Einfach ist Genial.

Effizient und verbindlich.

Unsere Lösungen lassen sich nicht in Beton verwirklichen.
Sie sind aber genauso tragfähig.

Dipl.-Ing. (FH) Michael Kühn M.A.
Geschäftsbereichsleiter ambrosia building

Mehr als ein Berater.

Planen und Bauen anders denken.

Den Status Quo hinterfragen. Mit dem ambitionierten Ziel, die vielfach noch analoge Bauindustrie zu verändern. Innovationen vorantreiben und Prozesse neu gestalten. Mehrwerte schaffen. So ist ambrosia gewachsen. Aus Kundenanforderungen und dem Selbstverständnis, dass man Aufgaben von heute, morgen noch besser lösen kann.

Wir begeistern Kunden mit maßgeschneiderten, innovativen Lösungen. Dabei versteht ambrosia building die Aufgabenstellung nicht als klassische FM-Beratung. Vielmehr sehen wir uns als Teil eines Projektteams, das die langjährige Erfahrung aus dem Gebäudebetrieb für die Planung und den Bau nutzt, um so für mehr Nachhaltigkeit zu sorgen. Denn genau dort hat die ambrosia ihre Wurzeln. Wurzeln, die konsequent wachsen. Die für stabile Prozesse und eine praktische Unterstützung unserer Kunden sorgen.

Planen mit neuem Blickwinkel.

Eine andere Philosophie.

Beim Autokauf achten sie wahrscheinlich nicht nur auf den Kaufpreis, sondern insbesondere auf die Betriebskosten? Aber wie sieht es bei der Planung Ihrer Immobilie aus? Stellen Sie sicher, dass Ihr Fachplaner nicht nur die Baukosten und die Architektur im Blick hat? ambrosia building schon. Unsere Betriebskostenberechnung ermöglicht Ihnen während des gesamten Planungs- und Bauprozesses, Entscheidungen auf Basis aussagekräftiger Berechnungen zu treffen. Wir stellen frühzeitig sicher, dass betriebsrelevante Informationen spätestens dann verfügbar sind, wenn sie benötigt werden:

Mit Beginn der Nutzung. Digital und zugeschnitten auf die Anforderungen des Nutzers. Die kontinuierliche Erfassung minimiert nicht nur den Aufwand, sondern stellt auch den Informationstransfer im Betrieb sicher. Unser Verständnis von Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Modewort oder der Energieverbrauch einer Immobilie. ambrosia building verbindet damit Verbindlichkeit und langfristig gedachte Arbeitsergebnisse. Selbstverständlich begleiten wir Sie im Sinne der “grünen Immobilie” als DGNB-Auditor bis hin zum Zertifikat.

Architektur muss vom Menschen her gedacht sein.
Bauprozesse auch.

Dipl.-Ing. (FH) Jan Schipper
Geschäftsführer

Commissioning by ambrosia building.

Mit Sicherheit zum Betreiben.

Der Tag der Übergabe der Immobilie rückt näher. Das Projekt liegt im Zeitplan und ein reibungsloser Betriebsstart ist garantiert. Sicher? Neues Gebäude, komplexe TGA. Technik, die nur dann ihr volles Können zeigt, wenn das Zusammenspiel funktioniert und das halten kann, was geplant wurde. Die Gebäudehülle ist fix, aber die Prozesse und Anforderungen der Nutzer sind dynamisch. Daran muss sich die Gebäudetechnik mit ihren Einstellungen orientieren.

Das ambrosia commissioning begleitet Sie in der Zusammenarbeit (Start-up-Phase) mit dem FM-Dienstleister und gewährleistet, dass es keine unterschiedlichen Erwartungshaltungen gibt. Es überwacht Ergebnisse und stellt eine fachliche Datenbasis sicher. Das Ergebnis: Ein betriebsbereites Gebäude.

Mängelmanagement.

Kommunikation weiter gedacht.

Mit Beginn der Nutzung beginnt auch der Zeitraum der Gewährleistung. Erste Mängel, lange Reaktionszeiten, fehlende Informationen sind zu erwarten. Die Anfangseuphorie und Freude über die neue Immobilie sind schnell verflogen. Das muss und soll nicht sein!

Mängel können wir zwar nicht verhindern, aber den Weg bis zur Beseitigung beschleunigen und für mehr Transparenz sorgen. Mit unserer nativen APP “mera Mängelmanagement” lassen sich bereits während der Abnahmen effizient Maßnahmen dokumentieren. Keine Doppelerfassung und mühsame Zuordnung von Bildern zu Bauteilen in Excel. Nutzen Sie bequem Ihre Ausstattung des Smartphones/Tablets, um Bilder oder Sprachnotizen aufzunehmen und diese direkt Objekten zuzuordnen. Die Hinterlegung von Plandaten, Dokumenten etc. vereinfacht die Beschreibung des Mangels.

Auf einer webbasierten Oberfläche können die Projektbeteiligten den Status der Mängelbearbeitung jederzeit einsehen. Das mobile Frontend für Ihr Backend. mera wurde so entwickelt, dass Sie bereits bestehende Systeme (z. B. CAFM, ERP) einfach mit mera koppeln oder sogar mehrere Backend-Systeme gleichzeitig anbinden können. mera ist auf iOS, Android, Windows und HTML verfügbar.

ap_brehmeier

Kristin Brehmeier
Assistenz
ambrosia building

T +49 (0) 5734 917 000 19

F +49 (0) 5734 917 000 99 19

E brehmeier@ambrosia-fm.de